Gutenberg Jugendverein Sathmar

Der erste Jugendverein des Gutenberg Studentenverein wurde in Sathmar gegründet.

Gutenberg Sathmar Verein- der Verein deutschsprachiger Schüler ist aus Jugendliche des Deutschen Theoretischen Lyzeums Johann Ettinger gebildet. Mit ungefähr 30 Mitglieder, hat der Verein als Haputziel die deutsche Sprache und Kultur zu fördern. Das wird durch den verschiedenen Projekten denen er anbietet erreicht. Während des Schuljahres, treffen sich die Mitglieder bei wochentlichen Sitzungen, wo sie ihre Meinungen mit den anderen äußern können und die Gelegenheit haben, durch einem Prozess der Selbstentwicklung durchzugehen, indem sie Fähigkeiten wie Verantwortlichkeit, Zeitmanagement, Selbstvertrauen und Kommunikation erlernen. Die Mitglieder werden auf Grund ihrer Kentnisse auf Abteilungen aufgeteilt- Human Resources, hier wird den organisatorischen Teil der Projekten betont und darauf geachtet, dass sich die Mitglieder wohlfühlen und dass keine Konflikte zwischen ihnen erscheinen, Fundraising, wo man Sponsoren aussucht und für das Ausgeben des Geldes, den Budget verantwortlich ist, Public Relations, das sich mit dem Design der Plakate und mit der Werbung der Veranstaltungen beschäftigt und die Schreibabteilung, wo Artikeln, Dokumenten geschrieben- und Texte bearbeitet werden. Obwohl sie von einander getrennt sind, ist die Zusammenarbeit der 4 Abteilungen für das Laufen der Projekte wichtig. Man organisiert 3 Hauptprojekte- Geheimnisse der Lehrer, durch welchem die Schüler des Johann Ettinger Lyzeums ihre Lehrer besser kennenlernen, die Johann Ettinger Gala, wo Absolventen über die Rolle der deutschen Sprache-und die Vorteile in einer deutschen Schule zu studieren reden und Schulhoffest, ein Art Musikfest in dem Hof des Lyzeums indem die deutsche Sprache und Kultur durch unterschiedliche Aktivitäten promoviert wird. Eigentlich bekommt man durch die Mitgliedschaft des Vereins nicht nur die Chance neue Beziehungen und konkrete Veränderungen im Sathmar zu schaffen, sondern auch die Gelegenheit sich selbest besser zu verstehen und entwickeln.