Lehrmaterialien und Tools für den Sprachunterricht

Jahr:
2021
Level-Teilnehmer:
National
Organisiert von:
Studentenvereine
Stadt:
Sathmar
Projekttyp:
Național
📚 Über das Projekt

Mit großer Begeisterung geben wir die Entwicklung des Projekts „Wir lernen Sprachen mit Freude! Französisch), die ihnen zugängliche Werkzeuge für die Bereitstellung effektiver Bildungserfahrungen machen – für Offline-, Online- und Blended Learning.
Durch die Entwicklung zahlreicher Lehr- und Hilfsmaterialien wollen wir zum Aufbau der Infrastruktur an Schulen beitragen, in denen diese Fremdsprachen unterrichtet werden.

❤️Unterstützung

Dieses von der Gutenberg-Vereinigung – der Organisation junger Deutschsprachiger in Satu Mare – initiierte Projekt wird dank der Unterstützung im Rahmen des Start NGO-Programms durchgeführt.
Start NGO ist ein von Kaufland Romania ins Leben gerufenes und vom Act for Tomorrow Association umgesetztes Programm. Die Zielbereiche sind: Bildung, Gesundheit, Umwelt, Soziales und Kultur. Der Gesamtwert des Programms beträgt 500.000 Euro. Das Start NGO-Programm ist das einfachste Gemeinschaftsfinanzierungsinstrument für junge NGOs, nicht-administrative Institutionen und informelle Gruppen / Initiativgruppen.

📝 Deine Meinung zählt!

Um die Bedürfnisse und Meinungen von Lehrkräften umfassend verstehen zu können und die entwickelten Lehrmaterialien an die realen Bedürfnisse des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen (Deutsch und Französisch) anzupassen, brauchen wir Ihren Beitrag! Aus diesem Grund haben wir ein kurzes Formular vorbereitet, das wir Sie bitten auszufüllen – bis zum Stichtag 17.11.2021. Wir freuen uns auf Ihre Eindrücke, unabhängig von der Rolle, aus der Sie eine dieser 2 Fremdsprachen moderieren – Deutsch und/oder Französisch – Lehrer (jede Klasse), Trainer, Meditierende etc.

Wir möchten auch die Zeit, die für das Ausfüllen dieses Formulars aufgewendet wurde, belohnen, deshalb werden wir aus den Befragten 3 Gewinner auswählen, denen die entwickelten Materialien in gedruckter Form zugesandt werden.
Bildungsmaterialien in digitaler Form werden am Ende des Projekts – Dezember 2021 – öffentlich und kostenlos zur Verfügung gestellt.