Online-Aktivitäten und Projekte 2020/2021

Jahr:
2020
Level-Teilnehmer:
National
Organisiert von:
Studentenvereine
Stadt:
Online

Scannen im Kontext von COVID-19

Gutenberg – Online-Projekte auf Deutsch.

Seit Anfang März können wir sagen, dass die COVID-19-Pandemie zu einer Massenentwicklung mehrerer lokaler Institutionen geführt hat: Schulen, NGOs, Verbände, Banken und viele mehr. Der Bedarf war in jedem Fall gleich: Digitalisierung. Die Online-Schule bedeutete sowohl für Lehrer als auch für Schüler einen neuen Schritt in Richtung Digitalisierung, hin zu neuen Technologien.

Und innerhalb unserer Organisation wird die Bildung im Online-Umfeld durch neue Formen des Deutschunterrichts fortgesetzt.

Warum gehen wir online?

Das Jahr 2020 bedeutete für uns: Veränderung, Anpassung und nicht zuletzt Digitalisierung. Als Nichtregierungsorganisation brauchen wir junge Menschen, die sich für die deutsche Sprache und ihre persönliche Entwicklung interessieren. Als Jugendorganisation richten sich unsere Projekte direkt an junge Menschen und werden von bestehenden Ehrenamtlichen organisiert. Um die Aktivität der Organisation nicht zu unterbrechen, war die Entscheidung, in die Online-Umgebung zu „umziehen“, selbstverständlich. Alles, um unser Ziel fortzusetzen: unser Wissen weiterzugeben, die Gutenberg-Community auf nationaler und internationaler Ebene zu wachsen und jungen Menschen zu helfen, sich persönlich weiterzuentwickeln. Daher haben unsere Projekte einige Veränderungen erfahren:

  1. Gutenberg Sommerschule – Die Sommerausgabe 2020 war im Rahmen der COVID-19-Pandemie leider nicht möglich. Normalerweise nehmen etwa 200 junge Menschen aus dem ganzen Land eine Woche lang aktiv an Workshops und Seminaren in Cluj-Napoca teil.
  2. Gutenberg Wintercamp – Wir haben gute Neuigkeiten für dieses Camp! Dies wird auch im aktuellen Kontext im ONLINE-Umfeld möglich sein. Weitere Details zu diesem Projekt finden Sie hier.

Ein weiterer wichtiger Grund, uns online zu verlegen, sind Sie. Ja, Sie, die Freiwillige in der Organisation sind oder werden werden! Da die meisten Universitäten in Cluj-Napoca beschlossen haben, ihre Tätigkeit im Online-Umfeld wieder aufzunehmen, sind wir verpflichtet, dies zu respektieren, und die meisten von uns sind dann zu Hause in unseren Heimatstädten geblieben.

Positiv an dieser Digitalisierung ist, dass wir ab sofort mit mehr Interessenten in Kontakt treten können, die sich für unsere Projekte interessieren. Alles nur einen Klick entfernt.

Außerdem sind Online-Projekte einfacher zu organisieren und verursachen geringere Kosten für die Organisation. Das Prinzip ist einfach: Jugendliche müssen sich nur einbringen!

Wie funktioniert der Verein online?

Bis vor wenigen Monaten gehörte das Online dem Team Public Relations. Es kommuniziert effektiv Gutenberg-Events und viele andere von unserem Verein koordinierte Aktivitäten.

Inzwischen üben alle Abteilungen unseres Vereins ihre Tätigkeit ONLINE aus: von Teambesprechungen, Freiwilligenrekrutierung, Online-Projektorganisation bis hin zu Online-Werbung.

Obwohl wir unseren Hauptsitz in Cluj-Napoca und unsere Ausflüge nach den Treffen auf dem Unirii-Platz vermissen, hat uns die Online-Umgebung viel Neues gelehrt: um für die Bedürfnisse unserer Freiwilligen und Studenten empfänglicher zu sein, haben wir neue Technologien entdeckt und interaktiv, um unsere Projekte fortzusetzen, und vor allem haben wir gelernt, uns ständig an das Kommende anzupassen.

Wie nehme ich an Online-Projekten teil?

Um immer zu erfahren, was unsere nächsten Projekte sind, folgen Sie uns auf Social Media!

Facebook: Gutenberg Studentenverein / Instagram: Gutenbergverein

Unsere Projekte werden am häufigsten von Mitgliedern unserer Organisation unterstützt, die kompetente Trainer und Trainer sind. Wir haben Erfahrung in der Online-Moderation, unsere Trainer nehmen aktiv an Online-Trainings und internationalen Freiwilligenkonferenzen teil.

Online-Projekte haben eine Reihe von Vorteilen: geringere Teilnahmegebühr und natürlich die Tatsache, dass Sie nicht in eine andere Stadt umziehen müssen!

Obwohl Freundschaft ein Wert unserer Gemeinschaft ist und die Online-Umgebung sie nicht vollständig akzeptiert, denken wir gerne an die Zeit zurück, in der wir uns alle wiedersehen werden.

Online-Aktivitäten: Sind sie profitabel oder nicht?

Wichtiger als die Umwelt ist für uns als Jugendorganisation der Wunsch, Neues zu lernen und sich aktiv einzubringen! Die Online-Umgebung bietet viele Vorteile und Kommunikation ist wichtiger denn je. Daher sind unsere Projekte an die Zeit, in der wir leben, und an das Gesprächsniveau jedes Teilnehmers angepasst.